Wie kann ich einen Binde- oder Haltebogen über zwei Notenzeilen hinweg setzen?

Du kannst mit FORTE einen Binde- bzw. Haltebogen über das Zeilenende hinweg setzen, um zwei Noten miteinander zu verbinden oder um eine Notengruppe
zu phrasieren.

Dies ist sehr einfach möglich und es gibt gleich zwei Wege, um ans Ziel zu kommen:

1. Möglichkeit

Wechsele zunächst in den Hauptreiter “Ansicht” und wählen aus der Gruppe “Ansichten” “Fortlaufend” aus. Nun wird Dir die gesamte Partitur horizontal angezeigt und Du kannst ganz einfach mit der Eingabepalette den Halt- oder Bindebogen über die gewünschten Noten setzen. Dazu musst Du einen der beiden Bögen aus der Eingabepalette auswählen und anschließend ein Auswahlrechteck um die beiden Noten ziehen.

2. Möglichkeit
Wenn Du lieber in der “Seitenansicht” arbeiten möchtest, dann kannst Du einfach die beiden Noten markieren. Dazu wechsele in den “Auswahl-Modus” (“STRG+1″). Danach hälst Du die STRG-Taste gedrückt und wählst die beiden Noten nacheinander aus, so dass diese rot markiert sind. Anschließend klickst Du mit der rechten Maustaste auf eine der beiden Noten. Es öffnet sich ein Menu aus dem Du die Befehle “Noten verbinden” (Haltebogen) oder “Phrasierung” (Bindebogen) wählen kannst.





Nachdem der Befehl ausgewählt wurde, wird der Bogen gesetzt und in der Partitur angezeigt.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk